Midas Macintosh Bibel

3. January 2006 Christopher Lindlohr

Mit der »Midas Macintosh Bibel« hat man ein über tausend Seiten dickes Buch in der Hand, welches nur dem Thema Macintosh und all seinen Facetten dient. Wer aber denkt das Buch ist nur was für eingefleischte Macintosh-Fans irrt. Es ist auch ein gutes Nachschlagewerk für Themen wie SCSI, IDE, Firewire, RAM, Netzwerk und Internet.

Die “Bibel” ist zwar nicht mehr hochaktuell (Stand 2000) und es fehlen die neuesten Entwicklungen wie z.B. Doppelprozessor-Technik, Bluetooth und ein detailierte Blick in MacOS X. Nichtdestotrotz ist es ein Helfer für Probleme, Vernetzung und Grundlagen des Macs.

Für Einsteiger bietet das Buch von der Kaufsberatung über Anschluß und Start alle notwendigen Infos. Fortgeschrittene finden sich in den Kapitel mit Hardware und Systemen aufgehoben und finden in dem Kapitel “Techie-Talk” den nötigen Tiefgang. Die Texte werden durch Grafiken und Fotos ergänzt, was bei einigen Themen sehr angenehm ist.

Gut hat mir auch gefallen, daß die Texte alles von Grund auf erklären und nicht sofort mit Fachausdrücken glänzen. Wenn denoch der ein oder andere Begriff nicht klar ist, kann man die Macintosh Bibel auch leicht als Lexikon nutzen und einfach nachschlagen. Durch den umfangreichen Index am Ende findet man auch was man sucht.

Eine CD-ROM mit Demo-Versionen, Share- und Freeware von allen Macintosh und DTP-spezifischen Programmen ergänzt das Komplettwerk.

Midas Macintosh Bibel

Midas Macintosh Bibel
Claudia Koch
Midas Computer Verlag AG
ISBN: 3-90702-082-0
Seiten: 1032
Erschienen: 2000

Kategorie: Technik

Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.


Kategorien

Letzten Beiträge